• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / / 600D

600D

Übersicht

Erntevorsatz 600D

Beim 600D erfolgt der aktive Transport des Ernteguts über ein Förderband – ganz ohne Schnecke, wodurch das Gewicht und der Bodendruck deutlich reduziert werden. Das Band vermengt nicht das Erntegut wie eine Einzugsschnecke, sondern führt es mit der Ähre voran dem Schrägförderer zu. Insbesondere die Mähdrescher der S-Serie mit Hochleistungsrotor steigern mit diesem Erntevorsatz noch zusätzlich ihre Durchsatzleistung.*


Hydraulische Neigungsverstellung: Bequem von Ihrem Fahrersitz aus können Sie den Schnittwinkel des 600D hydraulisch verstellen und somit auch die Schnitthöhe. So können Sie z.B. mit einer Schnitthöhe von nur 38 mm Lagergetreide oder Bohnen und Erbsen bodennah ernten.


Integrierte Auflagedruckregelung für eine optimale Anpassung an die Bodenkonturen: Die Auflagedruckregelung „HydraFloat“ sorgt zusammen mit den hydraulisch in der Kabine einstellbaren Tasträdern für eine konstante Schnitthöhe. Die auf 38 mm Schnitthöhe eingestellten Kufen aus Polyethylen gleiten mit minimaler Reibung über den Boden.


Erstklassige Beschickung des Schrägförderers: Die große Fingerwalze in der Mitte optimiert die Zufuhr zum Schrägförderer – insbesondere bei der Ernte von Hochertragssorten wie Roggen, Gerste oder Raps für eine optimale Beschickung des Mähdreschers.


Schnellere Ernte: Dank des Doppelmessersystems mit oben- und untenschneidenden Messern erzielen Sie einen sauberen, kräftigen Schnitt und können bei höherer Geschwindigkeit ernten.


Kosteneffizienz: Dadurch dass der Transport über das Band und nicht über die Schnecke erfolgt, kommt es unter feuchten Bedingungen wie bei der Ernte in den Morgen- oder Abendstunden zu weniger Verstopfungen. Für Sie bedeutet das höhere Ernteleistung mit weniger beweglichen Maschinenteilen (wie Schnecke, Finger usw.) und somit weniger Ausgaben für Verschleißteile.

Hauptmerkmale

.features
.attachments

Technische Daten

Produktbroschüre

* Nicht geeignet für Raps