Section ControlAgrarmanagement-Systemlösungen (AMS)

  • Geringere Betriebskosten
  • Weniger Bestandsschäden und Umweltbelastungen
  • Keine Überlappungen im Feld oder am Vorgewende dank automatischer Teilbreitenschaltung
  • Einheitliche Reihenabstände und gleichmäßiges Pflanzenwachstum, besonders am Vorgewende
Drucken

Keine Überlappungen, präzise Ausbringung

Section Control übernimmt automatisch das Öffnen und Schließen der Teilbreiten Ihres Anbaugerätes in zuvor festgelegten Bereichen auf dem Feld. Es ist kompatibel mit allen dafür ausgelegten John Deere Anbaugeräten sowie mit Anbaugeräten anderer Hersteller, die die AEF ISOBUS-Funktionalität Task-Controller Section Control (TC-SC) unterstützen. Mit John Deere Section Control reduzieren Sie Überlappungen und Fehlstellen auf ein Minimum und düngen, säen und spritzen an jeder Stelle Ihres Ackers exakt die jeweils benötigte Menge – nicht mehr und nicht weniger. Auf diese Weise senken Sie Ihre Betriebskosten, steigern Ihre Effizienz und schonen Ihre Bestände und die Umwelt. Und da Sie nie zu viel spritzen oder säen, schaffen Sie mit John Deere Section Control die optimalen Wachstumsbedingungen für Ihre Pflanzenbestände.