• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / Mitglied des EGMF

Mitglied des EGMF

John Deere Walk Behind Mowers

Über die EGMF

EGMF

Zweck

Der Zweck der EGMF ist es Hersteller von Geräten für den Garten- und Landschaftsbau, sowie der Forstwirtschaft und der Rasen- und Grundstückspflege zu vertreten. Sie entwickeln die höchsten Standards in Bezug auf Qualität, Sicherheit, Ergonomie, Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz. Die EGMF arbeitet proaktiv auf europäischer Ebene mit Nutzern, Herstellern, Forschungsinstituten und den europäischen Instituten an optimalen Lösungen für diese oftmals widersprüchlichen Ziele.

Organisation

Die European Lawnowner Manufacturers Federation wurde im Jahre 1977 gegründet. Mitglieder waren zu dieser Zeit europäische Hersteller von Rasenmähern für den privaten und kommunalen Gebrauch, sowie nationale Vereine, die Hersteller aus Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich repräsentierten. 1993 erweiterte der Verband sein Interessengebiet auf alle Rasen - und Gartengeräte und wurde zur EGMF. Von Beginn an war das Ziel des Verbands die Überwachung und Beeinflussung der Produktion technischer Dokumente der europäischen und internationalen Standardisierung in den Bereichen Sicherheit, Lärm, Umwelteinflüsse und Leistung. Der Verband arbeitete in enger Kooperation mit der europäischen Kommission an der Ausarbeitung der Richtlinien für den freien Verkehr und die Verwendung von Rasenmähern und Gartengeräten in der Europäischen Union. Die EGMF stellt sicher, dass ihr Standpunkt bei internationalen Forschungs- und Technologieorganisationen berücksichtigt wird. Zudem besteht regelmäßiger Kontakt mit dem amerikanischen Gegenstück - dem Outdoor Power Equipment Institute (OPEI).

Im Jahr 1998 gründete die EGMF ihr Generalsekretariat mit der Orgalime, der Verbindungsgruppe der europäischen mechanischen, elektrischen, elektronischen und metallverarbeitenden Industrien, um ihre Lobbyarbeit mit den europäischen Institutionen in Brüssel und ihren Kontakten mit den Entscheidungsträgern in diesem Bereich zu verbessern.

Aktuell umfassen die EGMF-Mitglieder 29 europäische Hersteller und 7 nationale Verbände aus Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien und dem Vereinigten Königreich, welches zum Großteil kleine und mittelständische Unternehmen repräsentiert, die indirekte Mitglieder der EGMF sind.

http://www.egmf.org/