• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / / Die John Deere Lösung

Die John Deere Lösung

Die John Deere Lösung: Leistungsstark + effizient

John Deere war einer der ersten Motorhersteller, der die Vorteile der gekühlten Abgasrückführung (AGR) und der variablen Turboladergeometrie (VGT) für Land- und Baumaschinen genutzt hat. Wir haben unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet bei der Entwicklung unserer PowerTech Motorplattform der Stufe III B eingebracht. Deshalb konnten wir hier auch viele Details weiter optimieren, wie z.B. den sparsamen Dieselverbrauch sowie die Schlüsselwerte der Leistungscharakteristik wie Kaltstartverhalten, Ansprechverhalten, Überleistung, Spitzendrehmoment und den Drehmomentverlauf bei niedriger Drehzahl.

Um die Schadstoffgrenze einzuhalten, setzen wir bei unserem PowerTech Motor der Stufe III B auch einen Abgasfilter ein, der einen Dieseloxidationskatalysator (DOC) und einen Dieselpartikel- bzw. Rußfilter (DPF) enthält.

Technologie des PowerTech Motors der Stufe III B
Stufe III B PowerTech Technologie
Die John Deere PowerTech Motorplattform der Stufe III B verwendet zur Verringerung des Anteils der Stickoxide die gekühlte Abgasrückführung (AGR) und einen Abgasfilter mit Dieseloxidationskatalysator und Rußpartikelfilter zum Verringern des Feinstaubs.
VGT: Variable Turboladergeometrie
Die variable John Deere Turboladergeometrie passt die Menge des rückgeführten und mit Frischluft gemischten Abgases nach Maß an den jeweiligen Bedarf an. Je nach Motorlast und Drehzahl verändert die elektronische Steuereinheit den Anstellwinkel der Leitschaufeln in der Abgasturbine. Der optimierte Luftfluss sorgt für einen Leistungsschub und verbessert sowohl das Drehmoment bei niedriger Motordrehzahl als auch das Spitzendrehmoment und den Dieselverbrauch.

VGT Animation starten

HPCR: High Pressure CommonRail
Die "Common Rail-Hochdruckeinspritzung" (High-Pressure Common Rail, HPCR) steuert konstant die Zusammenspiel zwischen den Einspritzvariablen Druck, Zeit und Menge. HPCR stellt die unverzügliche Reaktion auf wechselnde Lastzustände auch im unteren Drehzahlbereich sicher.

HPCR Animation starten

AGR: Gekühlte Abgasrückführung
Bei der gekühlten Abgasrückführung werden genau dosierte gekühlte Abgasmengen mit frischer Ansaugluft gemischt, um die Verbrennungstemperatur abzusenken und dadurch den Stickoxidausstoß (NOx) zu reduzieren.

EGR Animation starten

DOC + DPF: Dieseloxidationskatalysator + Dieselpartikel bzw. Rußfilter
Unter normalen Betriebsbedingungen reagiert der Dieseloxidationsfilter mit dem Abgas und senkt so den Kohlenmonoxid- und Kohlenwasserstoffgehalt sowie einen Teil des Feinstaubs. Der nachgeschaltete Partikel- bzw. Rußfilter treibt das Abgas durch Kanäle mit porösen Wänden, die die verbleibenden Feinstaubteile auffangen und festhalten. Der herausgefilterte Feinstaub wird anschließend durch einen selbstauslösenden Reinigungsprozess, die passive Regeneration, oxidiert. Dies erfolgt mit der unter normalen Betriebsbedingungen erzeugten Abgashitze.

DOC+DPF Animation starten