• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / Serie M700 und M700i

Serie M700 und M700i

Übersicht

Geballte Leistung

Sicherlich achten auch Sie beim Kauf einer neuen Maschine besonders auf hohe Leistungsfähigkeit, maximale Zuverlässigkeit und möglichst niedrige Betriebskosten. Genau das garantieren Ihnen unsere Feldspritzen der Serie M700 und M700i.

Die herausragende Gestängelage und der hohe Bedienkomfort machen diese Feldspritzen zu Maschinen der Spitzenklasse. Und natürlich bürgen sie – wie alle von John Deere entwickelten und gebauten Maschinen – für herausragende Einsatzsicherheit und Zuverlässigkeit. Gleichzeitig haben wir bei der Entwicklung auch auf größtmögliche Effizienz geachtet, um Ihre laufenden Betriebskosten gering zu halten.

  • Mehr Präzision und weniger Ausgaben für Diesel, Saatgut, Spritzmittel usw. dank wegweisender i-Lösungen
  • 12-V-Anschluss oder ISOBUS
  • Vorbereitung für GPS-gestützte Teilbreitenschaltung „Section Control“
  • BoomTrac: automatische Regelung von Neigung und Höhe des Gestänges (nur bei der Serie M700i)
  • AutoDilute: automatische Verdünnung und Reinigung (nur bei der Serie M700i)
  • Unerreichte Gestängestabilität und -langlebigkeit, bis zu 30 m und mit bis zu 10 Teilbreiten
  • Arbeitsscheinwerfer für höhere Produktivität nach Sonnenuntergang, LEDs für die i-Feldspritzen
  • Pumpenleistung von 280 l/min
  • Klarwasserbehälter mit 400 l
  • Qualität und Service „made by John Deere“

Z-bar parallelogramDas stabile Parallelogrammhubwerk gewährleistet eine ausgezeichnete Gestängelage dank der Anlenkung
noch vor der Achse.
BoomTracBoomTrac regelt automatisch Neigung und Höhe des Gestänges. Dadurch erzielen Sie eine optimale Benetzung und Verteilgenauigkeit bei minimaler Abdrift. Seinen Nutzen beweist das System am Hang, auf unebenem Gelände sowie beim Wenden am Vorgewende.

Sectional ControlSectional Control steht sowohl für die Serie M700 als auch M700i zur Verfügung. Mit der Teilbreitenschaltung reduzieren Sie Überlappungen und Fehlstellen und senken so drastisch Ihre Betriebskosten. Das GPS-gestützte System schaltet die Teilbreitenventile automatisch ein bzw. aus, sobald Sie vordefinierte Feldgrenzen überschreiten oder in einen bereits behandelten Bereich des Feldes gelangen.

 

Lesen Sie, was unsere Kunden zu sagen haben

 

 

Hauptmerkmale

.features
.attachments

Technische Daten

Section Control

John Deere Section Control - Die automatische Teilbreitenschaltung reduziert Fehlstellen und Überlappungen
Fehlstellen, Überlappungen und Bestandsschäden aufgrund von Überapplikation können mit der automatischen Teilbreitenschaltung von John Deere vermieden werden. Diese reduziert Ihre Anwendungskosten und stellt einen effizienten Einsatz Ihrer Betriebsmittel sicher. Sie können ganz einfach das Einsparpotential durch die automatische Teilbreitenschaltung pro ha oder Jahr mit unserem „John Deere Section Control - Rechner“ kalkulieren.



 €/ha      €/Jahr
Spritzmittelkosten / ha
Spritzmittelkosten / Jahr
Betriebsgröße
Anwendungen pro Jahr
Nutzungsdauer der Feldspritze (Jahre)

Kosten für die automatische Teilbreitenschaltung
Einsparung mit der automatischen Teilbreitenschaltung
Ersparnis dank John Deere Section Control:
 €
Die Berechnung gibt ein Einsparpotential an, basierend auf den durchschnittlichen Spritzmittelkosten / ha, Betriebsgröße, Anzahl der Anwendungen und Nutzungsdauer der Feldspritze. Die Einsparungen in Prozent können je nach Flächenstruktur variieren.