• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / / AutoTrac RowSense
  • Print
  • Google
  • Linked In
  • Pinterest
  • Tumblr

AutoTrac RowSense

Hauptmerkmale

  • Kombiniert die Vorteile von AutoTrac und mechanischen Reihentastern
  • Verbessert die Ertragsqualität
  • Verringert die Ermüdung des Fahrers
Alle technischen Daten anzeigen

Vertriebspartnersuche

    John Deere Mähdrescher mit AutoTrac RowSense System

    Übersicht

    Höchste Genauigkeit bei der Maisernte

    AutoTrac RowSense koppelt die Vorteile von AutoTrac und mechanischen Reihentastern. Damit überwindet dieses System die Einschränkungen, wie sie bei der ausschließlichen Nutzung des einen oder des anderen Systems bei der Maisernte auftreten. Produktivität und Präzision unter allen Bedingungen: Lagermais, Kurven und Feldern mit unregelmäßiger Begrenzung.

    Kundenvorteile:

    Lagermais
    In der Betriebsart AutoTrac RowSense sind beide Systeme, Reihentaster und AutoTrac, aktiv. Sobald die Taster kein zuverlässiges Signal aussenden, übernimmt AutoTrac die Lenkung. Steht ein Reihensignal zur Verfügung, wechselt das System sofort wieder in den gemeinsamen Modus.

    Kurven
    Bei der Wahl „A-B Kurven“ oder „Adaptive Kurven“ in den Einstellungen für die Lenkfunktionen übernimmt AutoTrac RowSense bei Annäherung an eine Kurve auf dem Feld die Initiative. Der Mähdrescher lenkt ruckfrei in die Kurve, deren Daten – Lage und Radius – bereits von der letzten Bahn vorliegen.

    Felder, die nicht mit AutoTrac bepflanzt wurden
    Bis jetzt war es nicht möglich, aufgrund der unterschiedlichen Spurabstände beim Lenken von Hand AutoTrac auf diesen Feldern einzusetzen. AutoTrac RowSense kann anhand der Information des mechanischen Reihentasters selbsttätig die Spur zentrieren. Dank dieser Funktion folgt der Mähdrescher akkurat den Reihen, selbst wenn die Bahnen im Feld nicht genau parallel verlaufen.

    AutoTrac RowSense
    Vorgewende.Während des Wendevorgangs sind die Funktionen von AutoTrac RowSense und AutoTrac identisch.
    Sobald Sie das System am Vorgewende aktivieren, wird der Mähdrescher präzise in die Reihen geführt, wobei die volle Arbeitsbreite ausgenutzt wird. Das ist besonders wichtig bei der Arbeit mit einem reihenabhängigen Maisgebiss.

    Technische Daten

    .specifications
    .attachments

    Produktbroschüre

    DIES KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN...