• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / / Altteile

Altteile

Altteile sind wichtig für das Wiederaufbereitungsverfahren. Die Rückgabe von Altteilen ermöglicht John Deere, die Lebensdauer einer Maschine zu verlängern. John Deere Reman verwendet ein variables Altteil-Vergütungssystem, wobei die Vergütung vom Zustand des Altteils und der entsprechenden Produktlinie abhängt. Fragen Sie einen Vertriebspartner in Ihrer Nähe nach Einzelheiten.

Die Rücknahme von Altteilen gehört auch zu den gezielten Umweltschutzmaßnahmen von John Deere in Form von Recycling, Ressourcenschonung, Vermeidung von Umweltverschmutzung und Energieeinsparung.

Was ist Altmaterial?

  • Altmaterial ist defektes Material.
  • Gebrauchte Teile sind Altmaterial.
  • Schrott und Müll sind Altmaterial.
  • Altmaterial ist der Rohstoff für Reman.


Wie trägt Altmaterial zur Kostenersparnis bei?

  • Der Altteilwert wird auf den Ersatzteilpreis aufgeschlagen, um einen Anreiz für die Rückgabe zu bieten.
  • Der Altteilwert geht durch die Rückgabe nicht verloren.
  • Der Altteilwert wird bei der Rückgabe erstattet.
  • Der Altteilwert geht verloren, wenn die Teile nicht zurückgegeben werden.
  • Die Rückgabe von Altteilen reduziert den Rohstoffbedarf für die Herstellung der neuen Teile.

 

Welchen Wert hat Altmaterial?

 

  • Altmaterial dient als Rohstoff für Wiederaufbereitungsverfahren und ist somit von hoher Bedeutung für das Angebot von Reman, den Kunden Wartungslösungen zu erschwinglichen Preisen anzubieten.
  • Die Rücknahme von Altmaterial sorgt dafür, dass weniger Originalteile in die Hände von Mitbewerbern geraten.
  • Altmaterial senkt den Rohstoffbedarf und somit die Notwendigkeit für den Rohstoffabbau, Verarbeitung, Schmelzen, Gießen und Drehen von neuen Teilen.

Broschüren

Das könnte Sie auch interessieren...

*Produktänderungen vorbehalten. Fragen Sie einen Vertriebspartner in ihrer Nähe nach Einzelheiten.