• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / /

Pressemeldungen

2014 Presse-Informationen

John Deere verkauft sein Bewässerungsgeschäft

Mannheim - Wie Deere & Company jetzt mitteilte, hat das Unternehmen mit FIMI Opportunity Funds, einem führenden privaten Beteiligungsunternehmen mit Sitz in Israel, eine Vereinbarung über den Verkauf seines Bewässerungsgeschäftes erzielt.

 

Nach siebenjährigem Engagement in der Produktion von Bewässerungssystemen hatte John Deere bereits im vergangenen September angekündigt, nach neuen strategischen Optionen für sein Bewässerungsgeschäft suchen zu wollen.

 

Der Verkauf des Geschäftsbereiches soll im zweiten Quartal des Kalenderjahres erfolgen. Einzelheiten hierzu werden nicht bekannt gegeben. Als exklusives Beratungsunternehmen wurde Bank of America Merill Lynch engagiert.

 

Obwohl das Unternehmen sich aus dem eigentlichen Bewässerungsgeschäft zurückzieht, wird John Deere im Rahmen seiner John Deere FarmSight Strategie auch künftig Produkte und Dienstleistungen entwickeln und anbieten, die Kunden dabei unterstützen, die Erträge ihrer Betriebe zu steigern. Dazu gehört auch das Sensorsystem John Deere Field Connect zur Messung von Bodenfeuchte und Witterungsbedingungen.

 

John Deere Water ist einer der weltweit größten Anbieter von Tröpfchenbewässerungssystemen mit Vertriebskanälen in Nord- und Südamerika, Asien, Europa und Afrika.

 

FIMI Opportunity Fund ist Israels größte private Beteiligungsgesellschaft und verfügt über ein Kapitalvolumen von 2,0 Milliarden US-$. In den vergangenen 17 Jahren hat das Unternehmen insgesamt 73 Investitionsvorhaben getätigt, von denen bisher 45 realisiert wurden. Mit seinem fünften Fond investiert FIMI derzeit in ausgewählte, bewährte israelische Unternehmen oder Unternehmen mit Israel-Bezug, die über erhebliche Wachstumspotentiale verfügen und weltweit tätig sind. FIMI verfügt über enorme Erfahrung, weltweit tätige Unternehmen durch gezielte Maßnahmen bei Geschäftsentwicklung und betrieblichen Abläufen zu vergrößern und zu verbessern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.fimi.co.il    

 

Deere & Company sieht sich durch fortschrittliche Produkte und Dienstleistungen all jenen Kunden gegenüber verpflichtet, die dem Land verbunden sind, es bestellen, darauf ernten, es umgestalten, verbessern und darauf bauen, um die weltweit rasch steigende Nachfrage nach Nahrungsmitteln, Kraftstoff, Wohnraum und Infrastruktur zu befriedigen.  Weitere Informationen finden Sie unter www.JohnDeere.com   

 

 

27. Februar 2014

Kontakt:

John Deere GmbH & Co. KG

Region 2 Sales & Marketing Center

Public Relations
Ralf Lenge
John-Deere-Straße 70
68163 Mannheim


Tel. +49 (0) 621 - 829-8161
E-Mail: pressemitteilungen@johndeere.com