Cory J. Reed

President des Unternehmensbereichs Worldwide Agriculture & Turf: Nord- und Südamerika sowie Australien, Plattformen Global Harvesting, Crop Care und Turf & Utility und Ag Solutions
Deere & Company

Cory Reed

Cory J. Reed ist President des Unternehmensbereichs Worldwide Agriculture & Turf und seit April 2019 in dieser Position tätig. In dieser Rolle trägt er Verantwortung für die Regionen Nord- und Südamerika sowie Australien, für die Plattformen Global Harvesting, Turf and Utility und Crop Care und die Intelligent Solutions Group.

Reed trat 1998 in das Unternehmen ein und war in einer Reihe von Marketing- und Vertriebspositionen tätig. 2007 wechselte Reed zu John Deere International in Schaffhausen (Schweiz), wo er für den Vertrieb und das Marketing in Nord- und Mitteleuropa sowie in Afrika und Nahost verantwortlich war. Später arbeitete Reed als Director, Global Strategic Marketing. In dieser Position leitete er ein Team von Mitarbeitern, das für das Verständnis und die Priorisierung der Kundenanforderungen und das weltweite Management des Produktportfolios verantwortlich war. 2011 wurde er zum Vice President, Global Marketing Services, des Unternehmensbereichs Agriculture & Turf ernannt. Im darauffolgenden Jahr wurde er im gleichen Unternehmensbereich Senior Vice President, Global Marketing Services. 2013 wurde Reed zum Senior Vice President, Intelligent Solutions Group, ernannt, wo er maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung der Strategie des Unternehmens im Bereich der Präzisionslandwirtschaft mitwirkte. 2016 wurde Reed zum President, John Deere Financial, ernannt. In dieser Position unterstützte er die Maschinensparte von John Deere, indem er dafür sorgte, dass Kunden Zugang zu wettbewerbsfähigen und günstigen Finanzierungsangeboten erhalten. Reed ist zurzeit Mitglied im Kuratorium der National FFA Foundation (Stiftung zur Unterstützung Jugendlicher bei der Berufsausbildung im Agrarsektor)

Reed hat einen Bachelor-Abschluss in Finanzwissenschaften von der Miami University in Oxford, Ohio. Er promovierte an der juristischen Fakultät der Ohio State University in Rechtswissenschaften und arbeitete bis zu seinem Eintritt bei John Deere in der Anwaltskanzlei Jones, Day, Reavis & Pogue.

Deere & Company (NYSE: DE) ist einer der Weltmarktführer für zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen. Das Unternehmen unterstützt den Erfolg aller, die das Land bewirtschaften — die darauf anbauen und die Ernte einfahren, die es neu gestalten, verbessern und darauf bauen, um den weltweit stark gestiegenen Bedarf an Nahrung, Kraftstoff, Obdach und Infrastruktur zu decken. Innovation, Qualität und Integrität haben bei John Deere seit 1837 Tradition. Weiterführende Informationen finden Sie auf der internationalen Website von John Deere unter www.JohnDeere.com.