Vance D. Coffman

Gewählt in den Verwaltungsrat von Deere & Company (2004)
Presiding Director seit 2016
Ehemaliger Chairman und Chief Executive Officer der Lockheed Martin Corporation

Vance Coffman

Dr. Vance D. Coffman trat im April 2005 als Chairman der Lockheed Martin Corporation zurück. Er war im April 1998 zum Chairman gewählt worden und seit August 1997 als CEO und Vice Chairman tätig gewesen. Er war in eine Reihe von Führungspositionen des Unternehmens gewählt worden, darunter zum President und Chief Operating Officer der Geschäftssparte Raumfahrt- und strategische Raketentechnik bei Lockheed Martin. Vor dem Zusammenschluss von Lockheed und der Martin Marietta Corporation im Jahre 1995 war er als Executive Vice President der Lockheed Corporation tätig. Zuvor war er President des Geschäftsbereichs Space Systems der Lockheed Space Operations Company und Vice President des Konzerns.

Im Jahre 1967 hatte Coffman als Guidance and Control Systems Analyst seine Tätigkeit im Geschäftsbereich Space Systems von Lockheed begonnen. Nach Leitung der Entwicklung mehrerer großer Raumfahrttechnikprogramme und großer Bodendatenverarbeitungssysteme wurde er 1985 zum Vice President, 1987 zum Division Vice President und Assistant General Manager und 1988 zum President des Geschäftsbereichs Space Systems ernannt. In dieser Position war er verantwortlich für das Hubble-Weltraumteleskop, das Satellitenkommunikationsprogramm MILSTAR, das Follow-on Early Warning System (FEWS) – aus dem das aktuelle Space-Based Infrared System (SBIRS) hervorging – sowie für die Arbeit des Konzerns am Iridium-System.

Im Jahr 2002 wurde Coffman zum Chairman des National Security Telecommunications Advisory Committee des US-Präsidenten ernannt und für 2003 zum Chairman der Aerospace Industries Association bestimmt. Zusätzlich zu seiner Leitungsfunktion im Board of Directors von Deere & Company ist er Mitglied im Board of Directors von Amgen Inc. und der 3M Company. Er ist Mitglied der National Academy of Engineering und der Security Affairs Support Association. Im Jahre 1989 wurde er mit dem „Professional Progress in Engineering Award“ der Iowa State University und 1999 mit der „Distinguished Achievement Citation“ dieser Universität ausgezeichnet. Er hat eine Ehrendoktorwürde in Jura von der George L. Graziadio School of Business and Management der Pepperdine University inne. Er wurde sowohl vom American Institute of Aeronautics and Astronautics als auch von der American Astronautical Society zum Fellow gewählt.

Coffman hat einen Bachelor-Abschluss in Aerospace Engineering an der Iowa State University erworben und verfügt über einen Masterabschluss und einen Doktortitel in Aeronautics and Astronautics von der Stanford University.

Deere & Company (NYSE: DE) ist einer der Weltmarktführer bei zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen. Das Unternehmen hat sich die Unterstützung derjenigen auf die Fahnen geschrieben, deren Arbeit mit dem Land verbunden ist – die es bebauen, umgestalten, verbessern, die Ernte einfahren und Bauwerke errichten, um den weltweit dramatisch ansteigenden Bedarf an Nahrung, Treibstoff, Obdach und Infrastruktur zu befriedigen. Integrität, Innovation und Qualität haben bei John Deere seit 1837 Tradition. Weiterführende Informationen finden Sie auf der internationalen Website von John Deere unter www.JohnDeere.com.