Eine regelmäßig durchgeführte Wartung garantiert den besten technischen Stand

Forstmaschinen durch TimberCare Instandhalten

Der John Deere Wartungsvertrag ist ein Servicevertrag, im Rahmen dessen ein professioneller Servicetechniker die planmäßigen Wartungsarbeiten rechtzeitig durchführt. Es werden immer originale Ersatzteile verwendet. Eine regelmäßig durchgeführte Wartung garantiert den besten technischen Stand und Auslastungsgrad Ihrer Maschinen. Auch der Wiederverkaufswert einer Maschine erhöht sich durch eine angemessene Wartung.

Mithilfe eines Wartungsvertrags können Sie ohne großen Aufwand für Ihre Maschinen sorgen. Die finanzielle Planung wird durch die Gewissheit über die anfallenden Instandhaltungskosten erleichtert. Zum Leistungsumfang eines Wartungsvertrags gehören alle Wartungsarbeiten und Ersatzteile, Schmierstoffe und Filter. Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Auch der TimberLink Maschinenbericht, eine Ölanalyse oder eine befristete Verlängerung der Garantie können in einem Wartungsvertrag enthalten sein.

In den OPTIMUM und PREMIUM Wartungsverträgen für IT4 Maschinen kann das Wartungsintervall von den herkömmlichen 500, 1.000 bzw. 2.000 Betriebsstunden auf jeweils bis 750, 1.500 bzw. 3.000 Stunden verlängert werden. Durch diese Option können Sie eine Ersparnis von bis zu 20 Prozent der Wartungskosten erzielen – dank des geringeren Ölverbrauchs, des Arbeitsaufwands sowie der Transportkosten.

TimberCare Wartungsverträge

Alle einblendenAlle verbergen

TimberCare Standard

TimberCare STANDARD ist ein herkömmlicher Wartungsvertrag mit regelmäßigen Serviceintervallen. Die vertragsmäßigen Leistungen werden nach den in den Benutzerhandbüchern festgelegten zeitlichen Abständen durchgeführt. Ein STANDARD Vertrag umfasst jegliche Arbeits-, Ersatzteil- und Schmierstoffkosten, die bei der Wartung einer Maschine anfallen.

Wartungsprogramm enthält

  • Einrichtung und Lieferung
  • Standardwartungsintervalle - bei T3 Maschinen

Optional

  • Maschinenüberholung
  • Tuning day events
  • TimberSkills Fahrerschulung
  • Software Schulung
  • Maschinendiagnose Schulung
  • Verlängerter Schutz
  • Ferndiagnostik

TimberCare Optimum

Mit einem TimberCare OPTIMUM Wartungsvertrag kommen Ihnen verlängerte Wartungsintervalle sowie regelmäßige Inspektionen der Maschinen zugute. Das Ölwechselintervall für Motoren wird in einem TimberCare OPTIMUM Vertrag auf 750 Betriebsstunden und andere TimberCare Wartungsintervalle von jeweils 1.000 bzw. 2.000 Stunden auf jeweils 1.500 und 3.000 Stunden verlängert.

Die Gelegenheit zur Verlängerung der Wartungsintervalle bietet sich im Zusammenhang mit den effizienten John Deere Motoren. Dank des optionalen TimberCare OPTIMUM Wartungsvertrags können Sie auf Jahresebene bis zu 20 Prozent der Wartungskosten sparen. Darüber hinaus hilft der TimberCare OPTIMUM Vertrag, die Verfügbarkeit Ihrer Maschinen zu verbessern sowie deren Stillstände im täglichen Gebrauch anhand der Überholungen zu minimieren.

Voraussetzungen für das TimberCare OPTIMUM Programm sind ein unterzeichneter Wartungsvertrag und der Einsatz von markeneigenen Ölen, Filtern und Ersatzteilen von John Deere. Die Ferndiagnostik Option ist erhältlich, wenn die Maschine mit JDLink Ultimate ausgestattet ist. OPTIMUM ist für IT4 und G-Serie Maschinen verfügbar.

TimberCare Premium

TimberCare PREMIUM ist ein fortschrittlicher Wartungsvertrag für Forstmaschinen. Der Schwerpunkt wurde auf eine hohe Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit der Forstmaschinen gesetzt, was durch ein maßgeschneidertes Wartungsprogramm und vorhersehbare Wartungskosten erreicht werden soll. Ein TimberCare PREMIUM Vertrag umfasst alle anfallenden Arbeits-, Teile-, Schmierstoff- und Filterkosten.

Voraussetzungen für das TimberCare PREMIUM Programm sind ein unterzeichneter Wartungsvertrag und der Einsatz von markeneigenen Ölen, Filtern und Ersatzteilen von John Deere. Die Ferndiagnostik Option ist erhältlich, wenn in der Maschine JDLink Ultimate vorhanden ist.