AutoTrac OnlineAgrar-Management-Systemlösungen (AMS)

  • Schnelle und einfache Displayeinstellungen auf dem Feld
  • Automatisierte, zuverlässige und fehlerfreie Dokumentation
  • Automatisierte Datensicherung
Drucken

Vernetzung für kürzere Rüstzeiten im Feld

Alle erweiternAlle ausblenden

Vernetzung für kürzere Rüstzeiten im Feld

Mit anderen verbinden

Vernetzen Sie AutoTrac™ mit der John Deere Einsatzzentrale und planen Sie Ihre Arbeiten sorgfältig vor der Saison, um sicherzustellen, dass in der Saison alles reibungslos läuft. Erstellen, bearbeiten oder löschen Sie in ihrem persönlichen Konto der Einsatzzentrale ganz einfach Displayeinstelldaten wie Kunde, Hof und Feld, Feldgrenzen, Spurführungslinien oder Maschinen- und Anbaugeräte-Offsets.

Import von neuen Feldgrenzen

Import von neuen Feldgrenzen

Neue Feldgrenzen lassen sich über Shapefile-Karten ganz einfach aus einem untergeordneten Anwendungsportal oder einer Agrarmanagementsoftware hochladen. Sie können auch direkt online neue Grenzen zeichnen oder bestehende Grenzen ändern. Dies ist eine große Hilfe bei der ersten Feldlokalisierung – vor allem bei Auftragsarbeiten oder wenn Sie mit Saisonkräften arbeiten. Fertige Grenzen können Sie kabellos an die auf Knopfdruck ausgewählten Maschinen senden. Damit wird eine zeitaufwendige und fehlerträchtige manuelle Einstellung mehrerer Displays auf dem Feld überflüssig. Bei der Annäherung an ein neues Feld werden die zugehörigen Kunden-, Hof- und Feld-Daten automatisch erfasst. Nach einer Bestätigung werden die Grenzen geladen, und aus einer Auswahlliste können die bevorzugten Führungslinien gewählt werden. Zu guter Letzt werden die Display-Daten immer gesichert.