HarvestLab 3000

  • Nahinfrarotspektroskopie (NIR-Spektroskopie), um unterschiedliche Bestandteile im Erntegut oder der Gülle zu analysieren (ein Sensor, drei Anwendungen)
  • Ermöglicht automatische Anpassung der Schnittlänge, basierend auf dem Trockenmasseanteil (bei der Ernte)
  • Analyse von Bestandteilen, nicht nur beim Befüllen sondern auch bei der Gülleausbringung
  • Verwendung als stationäre Einheit zur Vor-Ort-Analyse des Futters und zur Berechnung der Futterrationen neben dem Futtersilo oder im Büro
Drucken
PLACEHOLDER ALT TEXT

HarvestLab 3000 - Feldhäcksler

Die Erntegutfeuchte kann auf ein und demselben Feld Schwankungen von bis zu 20% haben. Dadurch werden unterschiedliche Schnittlängen erforderlich, um eine ideale Silageverdichtung ohne Sauerstoffeinschlüsse zu gewährleisten.  Durch die Ausstattung eines selbstfahrenden Feldhäckslers mit HarvestLab 3000 wird eine automatische…
Neben dem Trockenmasseanteil erhalten Sie auch in Echtzeit sehr genaue Werte zu Rohprotein, Stärke, Rohfaser, NDF, ADF, Zucker und Rohasche.

HarvestLab 3000

HarvestLab 3000 – Güllefass

Mit dem John Deere Manure Sensing verfügen Sie über den in der Branche einzigartigen Vorteil, die Gülle auf Basis von Nährstoff-Zielwerten und Grenzwerten in kg/ha bedarfsgenau auszubringen und sogar mit teilflächenspezifischen Applikationskarten zu arbeiten. John Deere Manure Sensing kann Bestandteile nicht nur während des Befüllens sondern auch während der Gülleausbringung analysieren, direkt vor dem Auftreffen der Nährstoffe auf dem Feldboden. Das ist ein unschätzbarer Vorteil gegenüber anderen Systemen, da die Schwankungen der natürlichen Nährstoffe und die Absetzvorgänge während des Transports mit eingerechnet und mit automatischer Geschwindigkeits- und/oder Durchflussmengenanpassung in Echtzeit kompensiert werden. Zudem können die Nährstoffwerte drahtlos in die Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com übertragen werden.

HarvestLab 3000

HarvestLab 3000 – Stationärer Einsatz

HarvestLab 3000 kann auch als Laboreinheit zur Vor-Ort-Analyse des Futters neben dem Futtersilo oder im Büro eingesetzt werden und somit das ganze Jahr für einen Mehrwert sorgen. Durch den Anschluss an eine Steckdose bleiben Sie immer mobil und erhalten an jedem beliebigen Standort Daten in Echtzeit. Zur Gewährleistung sachgerechten Silage-Managements, der richtigen Futterrationen und der Tiergesundheit sind tägliche Analysen entscheidend. Die Auswertung der Informationen ist nicht zuletzt für eine gleichbleibend hohe Milchproduktion und die Rentabilität Ihres Unternehmens maßgeblich.