• PLACEHOLDER ALT TEXT

Traktor-Anbaugeräte-Automatisierung AMS (Agrar-Management-Systemlösungen)

  • Maximaler Durchsatz
  • Höhere Produktivität
  • Entspanntere Arbeit und weniger Stress für den Fahrer
Drucken
PLACEHOLDER ALT TEXT

Perfekte Teamarbeit: Traktor-Anbaugeräte-Automatisierung

Unsere Traktor-Anbaugeräte-Automatisierung sorgt für entspanntes, stress- und ermüdungsfreies Arbeiten. Dieses preisgekrönte Konzept – ein Novum in der Branche – ermöglicht dank ISOBUS-Standard die Kommunikation zwischen Traktor und Anbaugerät, um sämtliche Hubwerks- und Hydraulikfunktionen, die Geschwindigkeit, Lenkung, Zapfwelle usw. automatisch einzustellen.


Sie brauchen lediglich den Reversierer in die Vorwärtsstellung zu bringen und den Traktor zu lenken – und manchmal sogar nicht mal das! Diese clevere Lösung vereinfacht in hohem Maße komplexe Arbeitsabläufe und lässt Sie das Leistungspotenzial Ihrer Anbaugeräte voll ausschöpfen.


Die Traktor-Geräte-Automatisierung vereinfacht nicht nur erheblich die Arbeit mit John Deere Rundballenpressen sondern auch mit ISOBUS-kompatiblen Anbaugeräten anderer Hersteller wie z.B. mit Kartoffelrodern von Grimme. Die Vorwärtsgeschwindigkeit des Traktors und die Zapfwelle werden so reguliert, dass die Siebbänder optimal beschickt werden, ein hoher Gutstrom erzielt wird und die Kartoffeln ohne Schaden in den Bunker gelangen. Das Ergebnis ist eine beachtliche Qualitäts- und Produktivitätssteigerung.