AutoTrac VisionAgrar-Management-Systemlösungen (AMS)

  • Spritzen bei jungen Maispflanzen zwischen 10 und 15 cm Höhe
  • Profitieren Sie beim Spritzen von einem automatischen Lenksystem – selbst auf Feldern, die ohne Lenksystem bestellt wurden
  • Weniger Beschädigungen am Pflanzenbestand und schnellere Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 30 km/h
  • Um 20 % höhere Flächenleistung pro Arbeitstag
Drucken

Beschädigungen am Pflanzenbestand vermeiden

AutoTrac Vision arbeitet mit einer frontmontierten Kamera zur Erkennung von jungen Maispflanzen ab einer Höhe von 10 bis 15 cm und funktioniert auch in Fahrgassen in Getreidebeständen. Das Lenksystem hält die Räder der Feldspritze stets mittig in der Spur und reduziert so ertragsmindernde Schäden am Bestand, selbst wenn Spurabweichungen der Sä- oder Pflanzmaschine zu Versatz geführt haben oder die Spurführungslinie der Aussaat  bzw. Anpflanzung beim Spritzen nicht verfügbar ist.
Flexibel kombinierbar – Selbstfahrende Feldspritzen können je nach Wunsch nur mit AutoTrac Vision, nur mit AutoTrac RowSense oder mit beiden Systemen gemeinsam ausgestattet werden.
* AutoTrac™ Vision wird auch für 6R und 6M Traktoren und selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen R4040i/R4050i erhältlich sein.

*Nur für John Deere R4023, R4030, R4038, R4045, R4630, R4730, R4830 und R4930 erhältlich