Passive AutoTrac AnbaugerätesteuerungAgrar-Management-Systemlösungen

  • Exakte Spurführung auf unebenem Gelände mit gezogenen Anbaugeräten
  • Ermüdungsfreies Arbeiten
  • Gleichmäßiges Wachstum durch gleichmäßige Saatgutausbringung
Drucken
PLACEHOLDER ALT TEXT

Kein Abdriften

Die passive AutoTrac Anbaugerätesteuerung bietet einen echten Mehrwert im Vergleich zu AutoTrac alleine: In unebenem Gelände oder Hanglagen neigen gezogene Anbaugeräte aufgrund ihres Gewichts zum Abdriften. Dies wiederum hat Überlappungen und Lücken zur Folge. Unabhängig vom Gelände erleben Sie nun höchste Genauigkeitsstandards bei allen Arbeitsgängen, wie z. B. Aussaat, Anpflanzen und Bodenbearbeitung.

Ein zweiter StarFire 6000 Empfänger auf dem Anbaugerät gibt dessen exakte Position an das AutoTrac-System am Traktor weiter. Der Traktor passt dann seine eigene Fahrspur entsprechend an, um der Spurabweichung des Anbaugeräts entgegenzuwirken und es so von Bahn zu Bahn zu einem perfekten Ergebnis zu führen.