• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / MyJohnDeere.com

MyJohnDeere.com

Übersicht

Was ist das?

Eine Reihe an Lösungen, um Ihre Maschinen und Fahrer zu vernetzen: Job- und Betriebsverwaltung in Echtzeit.

Produkte


Einsatzzentrale

Einsatzzentrale

Ihr persönliches Online-Portal, über das Sie von jedem Standort aus Ihre Maschinen, Applikationen und Ihren Betrieb verwalten können

JDLink

JDLink

Fernüberwachung Ihrer Maschinen- und Ausbringdaten, um die Leistung, Effizienz und Logistik Ihres Fuhrparks zu optimieren

Hauptmerkmale

.features
.attachments

Partner

Nutzen Sie unsere integrierten Partnerlösungen

Profitieren Sie von den Angeboten unserer starken Partner

Als Landwirt oder Lohnunternehmer müssen Sie Daten aus vielen verschiedenen Quellen verwalten. Zusammen mit unseren Partnern haben wir Schnittstellen innerhalb der John Deere Einsatzzentrale geschaffen, um Ihnen gemeinsam zielgerichtete Lösungen anzubieten: Bringen Sie Daten von Verwaltung und Mitarbeitern, Maschinenflotte, Schlagkartei oder Feldarbeit nahtlos zusammen. Erfahren Sie in den folgenden Abschnitten, wie wertvolle Partnerfunktionalitäten auch Ihr Unternehmen nach vorne bringen.

Agrarsoftware & Datenaustausch

Ag Software & Data Exchange

FarmFacts (ehemals Land Data-Eurosoft) ist in Deutschland ansässig und gehört zur BayWa AG. FarmFacts hat volle Kompatibilität zwischen ihrem „AgrarOffice“ und der Daten aller aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Darüber hinaus können Felddaten zwischen der Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com und dem „AgrarOffice“ automatisch synchronisiert werden. Die „AgrarOffice“ Software ist zusätzlich in der Lage Inhaltsstoffkarten, die vom Feldhäcksler mit John Deere NIR-Sensor bereitgestellt werden, zu verarbeiten. So ist sichergestellt, dass Sie Ihre Daten komfortabel und gewinnbringend nutzen können. http://www.eurosoft.de/

Ag Software & Data Exchange

SMAG (Smart Agriculture) ist in Frankreich ansässig und hat volle Kompatibilität zwischen ihrer Software „Agreo“ & „Atland“ und den Daten aller aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Darüber hinaus können Felddaten zwischen der Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com und „Agreo“ & „Atland“ automatisch synchronisiert werden. So ist sichergestellt, dass Sie Ihre Daten komfortabel und gewinnbringend nutzen können. http://www.smag-group.com/en

Ag Software & Data Exchange

Farmplan Computer Systems ist in Großbritannien ansässig und hat volle Kompatibilität zwischen ihrer Software „GateKeeper“ und den Daten aller aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Momentan wird die automatische Synchronisation von Felddaten zwischen der Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com und „GateKeeper“ implementiert. Diese Funktion soll im Frühjahr 2016 verfügbar sein. So wird sichergestellt, dass Sie Ihre Daten komfortabel und gewinnbringend nutzen können. http://farmplan.co.uk/software/crop-management/gatekeeper.aspx

Ag Software & Data Exchange

Micro Account ist in Bulgarien ansässig und hat volle Kompatibilität zwischen ihrer Software „Agro Office“ und den Daten aller aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Darüber hinaus können Felddaten zwischen der Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com und „GateKeeper“ automatisch synchronisiert werden. So ist sichergestellt, dass Sie Ihre Daten komfortabel und gewinnbringend nutzen können. http://agro-office.com/

Ag Software & Data Exchange

ESGES ist in Dänemark ansässig und hat volle Kompatibilität zwischen ihrer Software „Mark Online“ und den Daten aller aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Die „Mark Online“ Software ist zusätzlich in der Lage Inhaltsstoffe, die vom Feldhäcksler mit John Deere NIR-Sensor bereitgestellt werden zu verarbeiten. So ist sichergestellt, dass Sie Ihre Daten komfortabel und gewinnbringend nutzen können. http://it.dlbr.dk/DLBRPlanteIT/DLBRMarkOnline/DLBR_Mark_Online.htm

Ag Software & Data Exchange

Technofarming ist in Italien ansässig und hat volle (offline) Kompatibilität zwischen Ihrer Software „Farm Office“ und allen aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Daten werden einfach per USB-Stick zwischen Display und Desktopsoftware übertragen und können so effizient und gewinnbringend genutzt werden. http://www.technofarming.com/

Ag Software & Data Exchange

Agromatics ist in Norwegen ansässig hat volle (offline) Kompatibilität zwischen Ihrer Software „Skifteplan“ und allen aktuellen John Deere GreenStar Displays implementiert. Daten werden einfach per USB-Stick zwischen Display und Desktopsoftware übertragen und können so effizient und gewinnbringend genutzt werden. http://www.agromatic.no/skifteplan.html

Ag Software & Data Exchange

Als Gründungsmitglied der AEF stehen wir voll hinter dem ISOBUS-Standard. Wir legen höchsten Wert auf Kompatibilität unserer Maschinen und Displays mit den ISOBUS-Anbaugeräten unterschiedlichster Hersteller. Ein besonderes Highlight beispielsweise ist die Möglichkeit, über unseren Displayfernzugriff die Einstellung jedes beliebigen ISOBUS-Anbaugeräts vom PC oder Tablet aus zu unterstützen.

Nutrient Management Solutions

Nutrient Management Solutions

FarmFacts (ehemals Land Data-Eurosoft) trägt zum “Umfassenden Nährstoffmanagement” ausgereifte und hochentwickelte Algorithmen bei, die basierend auf Eingabe von verschiedenen Daten wie historischen Felddaten, Bodenproben, Pflanzensorte und Zielertrag einen Düngeplan für die gesamte Saison generieren. Dieser beinhaltet eine Empfehlung für die Gesamtdüngermenge als auch für die individuellen Düngerapplikationen. Je nach Input, kann die Empfehlung auch direkt in Form einer teilflächenspezifischen Ausbringungskarte genutzt werden. http://www.eurosoft.de/

Nutrient Management Solutions

Um “Umfassendes Nährstoffmanagement” mit präzisen und aktuellen Empfehlungen zu ermöglichen, erstellt und analysiert VISTA tagesaktuelle Satellitenbilder, die den tatsächlichen Entwicklungsstand und das Ertragspotenzial der Pflanzen teilflächenspezifisch zeigen. Hierdurch ist das System in der Lage, die erstellte Düngeplanung zu aktualisieren und so eine bisher unerreichte Qualität und Präzision der Empfehlungen zu ermöglichen. http://www.vista-geo.de/

Nutrient Management Solutions

Da die korrekte Einstellung moderner Düngerstreuer nicht immer einfach ist haben wir zusammen mit unserem Partner Sulky eine Lösung entwickelt, bei der die optimalen Maschineneinstellungen drahtlos zum Traktor übertragen werden und sich der Düngerstreuer so vollautomatisch, optimal einstellt. Der Anwender muss lediglich einige, wenige Informationen (Streuermodell, Streuscheibentyp und Düngerart) über die Website oder die App auf dem Smartphone eingeben – der Rest funktioniert automatisch: die Konfigurationsdatei wird automatisch an Ihre Organisation in der Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com geschickt und von dort direkt mit dem GreenStar 2630 Display auf dem Traktor synchronisiert. http://www.sulky-burel.com/

Nutrient Management Solutions

Da die korrekte Einstellung moderner Düngerstreuer nicht immer einfach ist haben wir zusammen mit unserem Partner Rauch eine Lösung entwickelt, bei der die optimalen Maschineneinstellungen drahtlos zum Traktor übertragen werden und sich der Düngerstreuer so vollautomatisch, optimal einstellt. Der Anwender muss lediglich einige, wenige Informationen (Streuermodell, Streuscheibentyp und Düngerart) über die Website oder die App auf dem Smartphone eingeben – der Rest funktioniert automatisch: die Konfigurationsdatei wird automatisch an Ihre Organisation in der Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com geschickt und von dort direkt mit dem GreenStar 2630 Display auf dem Traktor synchronisiert. http://www.rauch.de/

Nutrient Management Solutions

Samson ist einer unserer Partner im Bereich der Gülletechnik, der die John Deere Gülle-Inhaltsstoffmessung voll integriert hat. Der John Deere HarvestLab Sensor mit Kalibrierungen (für Schweine- und Rindergülle sowie Biogasgärsubstrat) wird am Güllefass installiert und misst die Gülleinhaltsstoffe (Gesamtstickstoff, Ammoniumstickstoff, Phosphor, Kalium und Trockenmasse) während der Ausbringung im Feld und ermöglicht so eine variable, präzise Ausbringung (z.B. in „kg Stickstoff pro ha“) basierend auf dem tatsächlichen Nährstoffgehalt der Gülle. Bei 6R, 7R und 8R John Deere Traktoren wird die Ausbringungsmenge durch die automatische Geschwindigkeitsanpassung (Traktor-Anbaugeräte-Automatisierung) vollautomatisch geregelt. Hat die automatische Geschwindigkeitsregelung ihre Grenze erreicht (z.B. bergauf) wird die Durchflussmenge entsprechend angepasst. Das GreenStar 2630 Display dokumentiert während der Ausbringung bis zu vier verschiedene Inhaltsstoffe in Applikationskarten, die per Drahtloser Datenübertragung direkt zur Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com übertragen werden können. http://www.samson-agro.com/

Nutrient Management Solutions

Vervaet ist einer unserer Partner im Bereich der Gülletechnik, der die John Deere Gülle-Inhaltsstoffmessung auf seinem Selbstfahrer „Hydro Trike“ voll integriert hat. Der John Deere HarvestLab Sensor mit Kalibrierungen (für Schweine- und Rindergülle sowie Biogasgärsubstrat) wird auf dem Trike installiert und misst die Gülleinhaltsstoffe (Gesamtstickstoff, Ammoniumstickstoff, Phosphor, Kalium und Trockenmasse) während der Ausbringung im Feld und ermöglicht so eine variable, präzise Ausbringung (z.B. in „kg Stickstoff pro ha“) basierend auf dem tatsächlichen Nährstoffgehalt der Gülle. Die Regelung der Ausbringmenge kann durch manuelle Geschwindigkeitsanpassung oder über den Durchflussmengenregler des Trike erfolgen. Das GreenStar 2630 Display dokumentiert während der Ausbringung bis zu vier verschiedene Inhaltsstoffe in Applikationskarten, die per drahtloser Datenübertragung direkt zur Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com übertragen werden können. http://www.vervaet.nl/nl

Nutrient Management Solutions

Fliegl ist einer unserer Partner im Bereich der Gülletechnik, der die John Deere Gülle-Inhaltsstoffmessung voll integriert hat. Der John Deere HarvestLab Sensor mit Kalibrierungen (für Schweine- und Rindergülle sowie Biogasgärsubstrat) wird am Güllefass installiert und misst die Gülleinhaltsstoffe (Gesamtstickstoff, Ammoniumstickstoff, Phosphor, Kalium und Trockenmasse) während der Ausbringung im Feld und ermöglicht so eine variable, präzise Ausbringung (z.B. in „kg Stickstoff pro ha“) basierend auf dem tatsächlichen Nährstoffgehalt der Gülle. Bei 6R, 7R und 8R John Deere Traktoren wird die Ausbringungsmenge durch die automatische Geschwindigkeitsanpassung (Traktor-Anbaugeräte-Automatisierung) vollautomatisch geregelt. Hat die automatische Geschwindigkeitsregelung ihre Grenze erreicht (z.B. bergauf) wird die Durchflussmenge entsprechend angepasst. Das GreenStar 2630 Display dokumentiert während der Ausbringung bis zu vier verschiedene Inhaltsstoffe in Applikationskarten, die per Drahtloser Datenübertragung direkt zur Einsatzzentrale auf MyJohnDeere.com übertragen werden können. http://fliegl.com/

Crop Care Solutions

Crop Care Solutions

Beim “Umfassenden Pflanzenschutz” ist BASF ein zentraler Innovationspartner. BASF stellt hierbei, basierend auf spezifischen Felddaten des jeweiligen Kunden, individuell zugeschnittene Pflanzen-schutzempfehlungen, bereit. Die Empfehlung beinhaltet Informationen zu Produkten, Produktspezifikationen, Mischungsreihenfolge, Ausbringmengen u.v.m. Darüber hinaus stellt BASF in einer App einen speziellen Barcode-Scanner bereit, sodass entsprechende Pflanzenschutzmittel und -mengen unmittelbar, präzise und fehlerfrei ausgebracht und dokumentiert werden können. John Deere und BASF arbeiten als Partner unter dem Dach einer gemeinsamen, globalen Entwicklungs- und Kooperationsvereinbarung intensiv zusammen. www.agrar.basf.de

Crop Care Solutions Crop Care Solutions Crop Care Solutions

Der Pflanzenschutz-Anwendungs-Manager (PAM) als Teil des “Umfassenden Pflanzenschutzes”: Die öffentlichen Partner ISIP, ZEPP, KTBL & JKI sind zentrale Innovationspartner bei der Bereitstellung von Pufferzonen und Empfehlungen zur Düsenauswahl basierend auf der vom Kunden gewünschten Spritzmittelmischung. Die Partner generieren eine teilflächenspezifische ISOXML-Applikationskarte unter Berücksichtigung von Schutzzonen wie z.B. Wasserflächen, Siedlungsflächen und Naturschutzgebieten zur Driftminimierung basierend auf sogenannten BVL-Listen, die vom JKI bereitgestellt und gepflegt werden.
http://www.zepp.info/
http://www.isip.de/
https://www.ktbl.de/
http://www.jki.bund.de/

Crop Care Solutions Crop Care Solutions * PAM wurde durch Fördermittel des BMEL und BLE unterstützt.

For Developers

Besuche unser Entwickler-Portal auf https://developer.deere.com um mehr Informationen zu erhalten, wie du mit uns in Verbindung treten und Partner werden kannst.

Produktbroschüre

DIES KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN...