• (Andere Länder)
  • |
  • Vertriebspartnersuche
/ / / MyMachineConnect
  • Print
  • Google
  • Linked In
  • Pinterest
  • Tumblr

MyMachineConnectReibungslose Betriebsabläufe bei hoher Wertstabilität

Hauptmerkmale

  • Steigern Sie Ihre Betriebszeit: Vorbeugende Wartung und Funktionen zur Fernunterstützung.
  • Display-Fernzugriff
  • Vernetzung Ihres gesamten Maschinenparks

Vertriebspartnersuche

    John Deere MyMachineConnect

    Beginnen Sie die nächste Saison mit dem guten Gefühl, dass Sie und Ihre vernetzten Maschinen vom ersten bis zum letzten Tag fit für Bestleistungen sind. Mit vorbeugender Wartung und Funktionen zur Fernwartung und Fernunterstützung kann Ihr John Deere Vertriebspartner für wesentlich höhere Einsatzsicherheit sowie für Wertstabilität Ihrer Maschine sorgen und Sie bei der Senkung der Wartungskosten unterstützen. Hierzu ist beim Kauf vieler John Deere Maschinen standardmäßig eine bis zu fünfjährige Lizenz für JDLink Access enthalten, die nun auch die Möglichkeit zum Display-Fernzugriff umfasst.

    Fernwartungsfunktion

    Fernwartungsfunktion

    Mit Ihrer Einwilligung kann sich Ihr Vertriebspartner noch während Ihrer Arbeit auf dem Feld per Ferndiagnose um den Zustand Ihrer Maschinen kümmern. Bei Warnmeldungen wird umgehend ein Servicetechniker informiert. Dieser kann dann per Ferndiagnose die Störungsursache ermitteln und das Problem sogar häufig per Fernzugriff beheben. Wenn der Zustand Ihrer Maschine bereits vor einem Wartungstermin bekannt ist, können Überraschungen vermieden werden. Außerdem entfallen dadurch aufwändige Fehleranalysen auf Ihrem Hof oder kostspielige Eilbestellungen von Ersatzteilen. Sie profitieren von höheren Einsatzzeiten auf dem Feld sowie geringeren Aufwendungen für den Servicetechniker.

    Display-Fernzugriff

    Display-Fernzugriff

    Der John Deere Display-Fernzugriff ermöglicht, vorausgesetzt sie geben dies frei, Betriebsleitern, Vertriebspartnern und sogar den Herstellern von ISOBUSAnbaugeräten, die Fahrer aus der Ferne bei der Maschinenkonfiguration, Leistungsoptimierung und Problemlösung zu unterstützen − fast so, als wären sie selbst in der Kabine. Sie müssen nicht auf dem Feld auf einen Service- Spezialisten warten und profitieren so von höherer Einsatzsicherheit und geringeren Betriebskosten.

    Go Apps

    Go Apps

    Alle Ihre Fragen zu Wartung, Einrichtung, Betrieb usw. werden mit unseren Go-Apps (GoHarvest, GoSpray, GoBale) direkt auf Ihrem Smartphone beantwortet. Über die App können Sie auch die mobile Version von JDLink nutzen. Suchen Sie hierzu einfach nach dem „John Deere App Center“.

    Datenverbindung zwischen Maschinen und Büro

    Datenverbindung zwischen Maschinen und Büro

    Mit dem Tool zur drahtlosen Datenübertragung von John Deere profitieren Sie zudem vom sofortigem und nahtlosem Datenaustausch zwischen Ihrem Büro und den Maschinen auf dem Feld. Die zeitraubende manuelle Datenübertragung per USB-Sticks gehört somit der Vergangenheit an. Jetzt können Sie jederzeit neue Arbeitsdaten übermitteln, von überall.

    Datenverbindung zwischen Maschinen

    Datenverbindung zwischen Maschinen

    Beim Einsatz mehrerer Maschinen auf einem Feld können Applikationskarten und Spurführungslinien über das auf den Maschinen installierte JDLink-System ausgetauscht und gemeinsam genutzt werden. So werden Ihre Betriebsabläufe präziser, die Dokumentation läuft einwandfrei und Ihre Maschinen bringen optimale Leistung.

    Mobilfunk RTK Datenübertragung über JDLink

    Mobilfunk RTK Datenübertragung über JDLink

    Das hochmoderne Mobilfunk RTK-Signal von John Deere kann über JDLink übertragen werden, sodass weder ein zusätzliches Modem noch ein separater Mobilfunktarif erforderlich ist. Eine wirklich integrierte Lösung.

    Maschinendatenübertragung

    Maschinendatenübertragung

    Mit JDLink können Sie mit Ihren Fahrern verschiedene Maschineneinstellungen bequem einsehen und optimieren sowie für Ihren gesamten Fuhrpark Richtwerte für die Maschinenleistungsdaten festlegen. Mit diesen wertvollen Informationen können Sie die verfügbare Maschinenleistung optimal nutzen.

    Vernetzung Ihres gesamten Maschinenparks

    Zur markenübergreifenden Vernetzung Ihres gesamten Maschinenparks bieten wir verschiedene Universallösungen an. So behalten Sie immer den Überblick über Ihre Maschinen, können deren Arbeitsfortschritt verfolgen, die Positionen der Maschinen sehen und haben auf dem Statusindikator der Maschinen stets die wichtigsten Informationen zur Hand.

    Voraussetzungen - Die meisten neuen John Deere Maschinen sind ab Werk mit der erforderlichen Hardware ausgestattet und verfügen bereits über eine bis zu fünfjährige Lizenz für JDLink Access. Daneben sind universelle Nachrüstsätze verfügbar, und Lizenzen für JDLink Access oder ein Upgrade auf JDLink Connect mit weltweiter Datenflatrate sind für unter 17 Euro pro Monat erhältlich.

    Produktbroschüre

    DIES KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN...